Frauentag - Promotion

Touch-Projekt - Dmytro Nikiforchuk

Sinnlicher Spaß für ältere Menschen? Handelt es sich um ein Set, das einen Dialog über die Wahrnehmung der eigenen Attraktivität eröffnet?

Als ich Dmytros Nummer wählte , wusste ich nur, dass er eine interessante Diplomarbeit am Institut für Design der Fachhochschule in Krakau gemacht hatte und dass ich wirklich gerne die ganze Geschichte dahinter hören würde.

Es ist eine ziemlich ungewöhnliche Situation, mit einem jungen Fremden frei über Andropause, Wechseljahre und die Sexualität älterer Menschen sprechen zu können. Nach über 40 Minuten Telefongespräch wusste ich, dass wir beide eine Art Mission verspürten, die dicken Tabumauern einzureißen, die unangenehme Nicht-Instagram- Themen verbergen.

Das Touch-Set umfasst Objekte, mit denen ein Paar, bei dem eine oder beide Parteien mit der mangelnden Akzeptanz ihres eigenen Körpers zu kämpfen haben, ihre Körperlichkeit und Nähe wiederentdecken kann.

Dmytro hat beschlossen, den gesamten Prozess in Form von Spaß mit einem Partner einzubinden, wodurch sich die Benutzer nicht mit der Last belastet fühlen, „Beziehungen zu reparieren“ oder „ihre Sexualität wiederzuentdecken“.

Die einzelnen Bestandteile des Sets lassen nicht eindeutig erkennen, wofür sie verwendet werden können. Erleichtert wird dies durch kurze Anleitungen, die eher Anregungen als Regeln darstellen.

Hören, berühren, riechen, beobachten

Das Set basiert auf den vier Sinnen, die uns mit zunehmendem Alter allmählich versagen können. Dmytros Absicht war es, sie wieder zu erwecken und die Reize zu verstärken, die uns im engen Kontakt mit anderen Menschen begleiten.

Das erste Element, das ins Auge fällt, ist eine Metalltrompete, dank der wir den Herzschlag unseres Liebsten deutlicher hören können. Dann bietet ein Fingerhut mit austauschbaren Spitzen Variationen der Berührung – vom Streicheln bis hin zu intensiveren Druck- oder Stichempfindungen.

Das nächste Tool soll den Geruchssinn beeinflussen, was wir gemeinsam genießen können. Eine mit Parfüm oder ätherischem Öl getränkte Schwammrolle ist ebenfalls ein verbindendes Element zweier Metallrohre, durch die der verstärkte Duft beide Menschen erreicht.

Das letzte Objekt bezieht sich auf den Sehsinn und ermöglicht es Ihnen, den Ihnen bekannten Körper Ihres Partners aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Austauschbare Linsen, die in einem Metallhalter platziert sind, können das Bild, das wir betrachten, vervielfachen, einen Farbfilter wie bei Instagram anwenden und als Lupe oder Spiegel dienen.


Dmytro konzentrierte seine Forschung auf das Sexualleben älterer Menschen. Er wies darauf hin, dass die Phase der Wechseljahre und Andropause der häufigste Moment sei, in dem sowohl Frauen als auch Männer ihr Selbstvertrauen verlieren und den Alterungsprozess stärker erleben. Ich bezweifle die Forschung nicht, aber ich denke, dass Touch auch für Paare nützlich wäre, die kurz nach der Geburt, einem Unfall, einer Operation oder bei Depressionen kämpfen. Die Berührung eines geliebten Menschen, insbesondere der zarten und zarten, kann Wunder bewirken, und wenn sie mit den anderen Sinnen ergänzt wird, wird sie therapeutisch.

Tests

Das Thema Recherche zur potenziellen Zielgruppe hat mich sehr interessiert. Nun, wie hat ein kleiner Junge reife Frauen und Männer dazu gebracht, sich so weit zu öffnen, dass sie über ihr intimes Leben sprechen? Wo öffnen sich Menschen einander und erwarten Unterstützung und Verständnis? Themengruppen auf Facebook! Zunächst schloss sich Dmytro mehreren Gruppen zum Thema Wechseljahre an und schrieb direkt über seine Absicht, der Gruppe beizutreten. Leider hat diese Methode nur einen Gesprächspartner angesprochen.

Um tiefer in das Thema einzutauchen, erstellte er einen Account, in dem er sich als Frau ausgibt, die mit Problemen in den Wechseljahren zu kämpfen hat. Die Idee mag ziemlich kontrovers erscheinen, obwohl er die Informationen nicht in böswilliger Absicht nutzte, er hauptsächlich ein stiller Beobachter war und alle Beiträge oder Gespräche anonym blieben. Auch die Beurteilung einer bestimmten Methodik überlasse ich jedem Einzelnen. Natürlich muss hinzugefügt werden, dass sein Wissen vor allem auf zahlreichen Studien, zuverlässigen Veröffentlichungen und Gesprächen mit Spezialisten beruhte.

Dank Projekten wie Dotyk haben wir die Chance, die Wahrnehmung des Alterungsprozesses des Körpers zu verändern. Zweifellos ist das Set sehr konzeptionell – es sollte nicht in einen starren Rahmen der Benutzerfreundlichkeit eingeordnet werden. Sein größter Vorteil besteht darin, einen Dialog über ein Thema zu beginnen, das in der öffentlichen Diskussion keinen Platz hat. Allein die Erkenntnis, dass dies ein Problem ist, macht Touch berührend, sensibilisierend und erzeugt trotz des Metallrahmens viel Wärme.