Frauentag - Promotion

Stein

Eine Wärmflasche hilft nicht nur bei Menstruationsbeschwerden, sondern lindert auch die allgemein bekannten Existenzschmerzen, Müdigkeit, Reizbarkeit und alle negativen Stimmungen. Ein warmes, schweres Kissen zu umarmen ist ein bisschen so, als würde man seine Mutter umarmen, wenn es schlecht läuft.

Nach dem Erhitzen in der Mikrowelle, auf der Heizung oder im Backofen bleibt es eine Stunde lang warm. Zusätzlich massieren die Samen sanft die verspannte, wunde Stelle und verströmen den zarten Duft von Kirschholz. Mit einem Wort: Platz!

*Mikrowelle – Erhitzen Sie den auf einem Teller platzierten Einsatz etwa 3 Minuten lang bei 600 W

*Ofen – den Einsatz in einer ofenfesten Form ca. 15 Minuten bei 100*C erhitzen

*Heizkörper – stellen Sie die Wärmflasche auf den Heizkörper und nach 30 Minuten ist es angenehm warm

*Gefrierschrank – 30 Minuten im Gefrierschrank reichen aus, um eine perfekt kalte Kompresse herzustellen

Aufmerksamkeit!

Wir erhitzen nur den Wärmflascheneinsatz, der Deckel sollte vor dem Einlegen in den Backofen oder die Mikrowelle abgenommen werden. Sollte die Wärmflasche nach der angegebenen Zeit nicht warm genug sein, können Sie die Aufheizzeit des Einsatzes schrittweise erhöhen, bis die entsprechende Temperatur erreicht ist.